Klinikbekleidung in all seinen Facetten

Kleidung in der Klinik für viele verschiedene Berufsgruppen

In einer Klinik arbeiten viele verschiedene Berufsgruppen. Dazu gehören nicht nur die Ärzte und das Pflegepersonal, sondern auch Laboranten, Therapeuten, Verwaltungsangestellte und Techniker. Mit Ausnahme der beiden letztgenannten Berufe ist für alle übrigen Tätigkeiten eine entsprechende Berufskleidung als Klinikbekleidung vorgeschrieben. Und das ist auch gut so: Schließlich dient diese Kleidung nicht nur als optisches Erkennungszeichen, sondern sie erfüllt auch einen bestimmten Zweck. Sie soll robust und sehr strapazierfähig sein und sich vor allem auch hygienisch einwandfrei reinigen lassen. Die Schuhe müssen zudem bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen: Dies betrifft vor allem die Sohlen, die besonders rutschfest sein müssen, damit sie immer und überall Standfestigkeit garantieren. Aber es gibt noch einen wichtigen Grund, warum eine hochwertige Klinikbekleidung so wichtig ist: Der tägliche Arbeitsalltag in einer Klinik erfordert nämlich nicht nur eine hohe Fachkompetenz, sondern auch eine gute körperliche Kondition und einen stabilen Gemütszustand. Anders wären die bisweilen schweren Schicksale der Patienten und der enorme Arbeitsaufwand auch gar nicht zu ertragen. Dennoch sind alle Angestellten einer Klinik stets mit ganzer Kraft und Leidenschaft dabei. 

Klinikbekleidung - funktionell, komfortabel, modern...

Und damit dies auch so bleibt, muss die Arbeitskleidung einen besonders hohen Tragekomfort bieten: Sie soll vor allem bequem sein und nicht einengen. Wichtig ist aber auch, dass die Kleidung schön luftig und atmungsaktiv ist, denn nicht nur in den Sommermonaten kommen die Angestellten während ihrer anstrengenden Schicht auch das eine oder andere Mal gehörig ins Schwitzen. Außerdem muss sich der Stoff schön angenehm auf der Haut anfühlen, er sollte also möglichst weich und anschmiegsam sein. Einen kratzigen Kittel mag schließlich niemand gerne tragen. Ebenfalls zu berücksichtigen ist die Tatsache, dass heutzutage nicht nur die weiblichen Klinikangestellten Wert auf einen modischen Schnitt und ein schickes Design legen. Auch im Job modern und gepflegt auszusehen, ist schließlich auch bei Männern ein verständlicher Wunsch. Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass eine qualitativ hochwertige Klinikbekleidung nicht nur zweckmäßig sein muss, sondern auch zum allgemeinen Wohlbefinden der Angestellten beitragen soll. Nur dann ist gewährleistet, dass alle Beteiligten langfristig Freude an ihrem Beruf haben.