Arztschuhe - den ganzen Tag in Bewegung

Schuhe für Arzt und Ärztin

Ärzte sind den ganzen Tag in Bewegung, ganz unabhängig davon, ob sie in einer Praxis oder in einer Klinik tätig sind. Ruhepausen gibt es nur selten, der verantwortungsvolle Beruf fordert den Ärzten nicht nur mental alles ab, sondern auch körperlich. Überstunden gehören zur Tagesordnung, regelmäßige Bereitschafts- und Nachtdienste sowie die seelische Belastung durch die Schicksale der Patienten zehren an Körper und Nerven. Darum ist es umso wichtiger, dass sich die Mediziner in ihrer Berufskleidung wohlfühlen. Ganz besonders stark belastet werden die Füße. Stundenlanges Stehen am Operationstisch oder das ständige Laufen von einem Untersuchungszimmer zum nächsten setzt den Füßen mit der Zeit sehr zu. Wer dann noch das falsche Schuhwerk trägt, muss Schmerzen und Schwellungen in Kauf nehmen. Der Arzt fühlt sich unwohl und kann nur mit großer Mühe den harten Arbeitsalltag durchstehen. Unbequeme oder einengende Schuhe können zudem zu bleibenden Schäden an den Füßen führen. Wenn Mediziner während ihrer Arbeit jahrelang die falschen Schuhe tragen, kann sich irgendwann sogar ein sogenannter „Hallux valgus“ bilden, eine unangenehme und schmerzhafte Zehenfehlstellung. Zum Glück geht es aber auch anders: Hochwertige und moderne Arbeitsschuhe bieten den Medizinern ein Höchstmaß an Tragekomfort und Passform. Und schließlich gibt es ja auch eine Norm - die DIN EN ISO 20347. Mehr über die Spezifikation der Berufsschuhe, Grund- und Zusatzanforderungen gibt es auf der Seite: http://www.berufsschuhe-sicherheitsschuhe.de/berufsschuhe-arbeitsschuhe.html

Wie sollte ein guter Arztschuh beschaffen sein?

Gute Arztschuhe zeichnen sich durch ein besonders geringes Eigengewicht aus und verfügen über eine äußerst rutschhemmende Sohle, die für Sicherheit und Standfestigkeit in jeder Situation sorgt. Je nach Modell verfügen die Schuhe über ein bequemes Fußbett und eine wohltuende Gelenkstütze. Und damit der Arzt auch bei höheren Temperaturen nicht so leicht ins Schwitzen kommt, sind die meisten Arbeitsschuhe besonders atmungsaktiv und sorgen für eine gute Belüftung der Füße. Praktisch: Moderne Arbeitsschuhe besitzen eine bakterienhemmende Oberfläche und lassen sich hygienisch reinigen. Die flexible Sohle ermöglicht einen unbeschwerten und leichten Gang. Ärzte, die hochwertige Arbeitsschuhe tragen, sind nicht nur leistungsfähiger, sondern auch wesentlich entspannter, wenn sie wissen, dass sie nicht mit schmerzenden Füßen rechnen müssen. Und dies kommt letztendlich auch den Patienten zugute.